Touren

Geführte Naturpark-Safari mit dem Ranger

Wölfe im Naturpark 

Ein Ausflug für aktive Familien und Naturfreunde

Fährten und Spuren richtig zu lesen und zu deuten, wie die Indianer einst, ist eine spannende Sache.

Sie werden staunen, wie viel ein Waldweg, Feldkante oder eine verschneite Wiese bei näherem Betrachten aussagen kann.

Man muss die Fährten und Spuren nur richtig zu lesen wissen.

Es gibt sie wieder – freilebende Wölfe in Brandenburg.

Zu Gesicht bekommt man die scheuen Tiere nur sehr selten zu sehen, aber sie hinterlassen auch Spuren.

Mitte des 19. Jahrhunderts galt der Wolf in Deutschland als ausgerottet. Nun ist er seit gut 10 Jahren, zur Freude der Einen und zum Leidwesen der Anderen, wieder heimisch in Brandenburg. Wie steht es um die Ausbreitung des Wolfes? Wie funktioniert das Monitoring? Welche Spuren hinterlässt er? Aber auch: Welche Probleme bringt seine Ausbreitung mit sich? Wie reagieren Tierhalter auf seine Anwesenheit? Diesen Fragen wollen wir auf einer Wanderung mit verschiedenen Stationen im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land nachgehen.

 

Die Fledermaustour

Geführte Nachtwanderung

Fledermäuse sind faszinierende kleine Nachtwesen. Früher wurden sie gerne mit Vampiren in Verbindung gebracht, doch fürchten braucht sich niemand vor diesen Flugakrobaten. Im Jahr 2005 ist hier in Rheinsberg das deutschlandweit einzige Hotel für Fledermäuse ent-standen – in Kooperation mit dem Hafendorf.

Wir möchten Sie auf einen geführten Nachtspaziergang zu diesem einzigartigen Fleder-maushotel mitnehmen. Mit Ultraschalldetektoren geht es auf Entdeckungstour. Seien Sie gespannt und lauschen Sie den Geheimnissen, die der Wald des Nachts erzählt, wenn das Leben in ihm erwacht. Begleitet vom Naturparkführer tauchen Sie in eine unbekannte Welt ein und erfahren auf faszinierende Weise viel Wissenswertes über die speziellen Anpas-sungen der Fledermäuse und anderer nachtaktiver Tiere, ihre Geschichten und andere Sagen der Region.

Wieso können Mäuse fliegen und Vögel nach Fischen tauchen?

Warum tragen Adler Schmuck?
Gab es Raubritter in der Mark und wohin fährt der große Wagen?

Wir treffen uns zum Einstimmen bereits in der Abenddämmerung.

Tourdauer: ca. 2 Stunden

Leitung: Robert Franck

Teilnehmeralter ab 6 Jahre

Gruppenpreis: 150 €

Fährten- und Spurensuche

Ein Ausflug für aktive Familien und Naturfreunde

Fährten und Spuren richtig zu lesen und zu deuten, wie die Indianer einst, ist eine spannende Sache.

Sie werden staunen, wie viel ein Waldweg, Feldkante oder eine verschneite Wiese bei näherem Betrachten aussagen kann.

Man muss die Fährten und Spuren nur richtig zu lesen wissen.

Es gibt die Himmelszeichen im Wald, Wildschweine mit Uhren und Adler die Schmuck tragen. Wo versteckt sich eigentlich der Goldbär??

Zum Anfassen gibt es die Natur aus der Kiste!  

Haben Sie Lust bekommen, dann laden wir Sie auf eine Waldreise und Spurensuche ein.

Sie erfahren Geschichten, Legenden, Brauchtum über die Jagd, Natur und den Waldbau.

Lust auf einen ganz besonderen Kindergeburtstag ?

Eine unvergessliche Entdeckungstour für kleine Königinnen und Könige  

Seid gespannt und lauscht den Geheimnissen, wenn der Wald des Nachts erwacht.

Begleitet vom Naturparkführer taucht Ihr in eine unbekannte Welt

ein und erfahrt auf faszinierender Weise viel Wissenswertes über

die speziellen Anpassungen nachtaktiver Tiere, Sagen und Geschichten.

Die Natur aus der Kiste haben wir natürlich auch für Euch dabei!!!

Viele Fragen, wieso können Mäuse fliegen und Vögel nach Fischchen tauchen?

Wer sind die Wasserdiebe von Zerlang?

Gab es Raubritter in der Mark und wohin fährt der große Wagen?

Wie viele Lehmkügelchen braucht die Schwalbe zum Nestbau und wo versteckt sich eigentlich der Goldbär?

All diese Fragen werden wir bei Eurer Tour gemeinsam lösen.

Copyright by Rheinsberger Adventure Tours